Tauchgase und Gase für das Aquarium

Tauchen

Wer sich jetzt wundert, was Gase im Bereich Sport zu suchen haben, gehört mit Sicherheit nicht zu der Gruppe der leidenschaftlichen Taucher. Nur mit Hilfe von Gasen können wir selbstständig die Meere erkunden und unter Wasser atmen.

Besonders bevorzugt wird beim Tauchen das Gas Nitrox,. Es besteht aus Sauerstoff und Stickstoff und hat einen höheren Sauerstoffanteil als normale Atemluft. Nitrox verfügt über einen Sauerstoffanteil von 32-40% wogegen normale Atemluft lediglich über einen Sauerstoffgehalt von 21% verfügt. Das sorgt beim Tauchen dafür, dass sie längere Nullzeiten haben, also dass die Tauchgänge länger sind. 
Ein besonderer Vorteil bei der Verwendung von Nitrox ist, dass die Dekompressionszeit signifikant verringert werden kann, was vor allem für Berufstaucher oder Tauchlehrer von großem Vorteil ist. Das Gasgemisch Nitrox sorgt ebenfalls für eine Verringerung von Dekompressionskrankheiten und Ermüdung beziehungsweise minimiert die Anfälligkeit dafür.  Nitrox Tauchgas ist demnach absolut unbedenklich für Ihre Gesundheit.

Aquaristik

Auch im Freizeitbereich wird Gas verwendet, speziell im Bereich der Aquaristik. Mit Hilfe des Gases Kohlendioxid wird Ihr Aquarium zuverlässig mit CO2 angereichert. Ihre Fische werden es Ihnen danken. Hier gibt es die verschiedensten Ein- und Mehrweg Flaschen sowie die unterschiedlichsten Größen, um Ihnen die Handhabung und Pflege Ihres Aquariums zu erleichtern.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren