Schwefelhexafluorid SF6: Kaufen & liefern lassen

Schwefelhexafluorid SF6 ist ist ein Funkenlöschgas. Deshalb wird SF6 hauptsächlich als Füllgas in Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen eingesetzt. Je nach Anbietern ist es in unterschiedlichen Größen und Gebinden erhältlich. Kleinere Mengen kauft man in Schwefelhexafluorid Gasflaschen, im Schwefelhexafluorid Gasfass kaufen Kunden größere Abnahmemengen. Aufgrund seiner extremen Klimaschädlichkeit wird es inzwischen nur noch in sehr spezifischen Anwendungsbereichen verwendet.

Grafik Verkaufsstellenfinder mit Landkarte im Hintergrund und Text im Vordergrund

Die Themen im Überblick

Schwefelhexafluorid Preise & Kosten

Der Preis für Schwefelhexafluorid hängt maßgeblich von der Menge ab, die Sie bestellen möchten. Eine 1 kg Schwefelhexafluorid Gasflasche kostet etwa 300 – 350 Euro, eine 50 kg SF6 Flasche ca. 2150 – 2300 Euro. Größere Mengen werden in der Regel deutlich günstiger und grundsätzlich ist man immer gut beraten, sich ein individuelles Angebot erstellen zu lassen.

Herstellung und Gewinnung

Die Verbindung aus Schwefel und Fluor wird direkt aus den beiden Elementen gewonnen. Dazu wird Schwefel (S8) in kontrollierter Reaktion Fluorgas (F2) ausgesetzt.

So reagieren S8 + 24 F2 —> 8 SF6

Anwendungen mit Schwefelhexafluorid in der Industrie

Hauptanwender ist die Elektroindustrie, hier gehen etwa 80% des produzierten Schwefelhexafluorids hin. Es wird dort vor allem als Isoliergas verwendet und dient in der Hochspannungstechnik unter anderem dem Schutz gasisolierter Schaltanlagen. Des Weiteren kommt es in der Halbleiter-Produktion zum Einsatz, in diesem Fall als Ätzgas.

In der Hochspannungstechnik

SF6 wird in der Elektroindustrie als gasförmiges dielektrisches Medium für Hochspannungs-Schutzschalter, Schaltanlagen und andere elektrische Geräte verwendet und ersetzt häufig ölgefüllte Schutzschalter, die schädliche polychlorierte Biphenyle (PCB) enthalten können. SF
6-Gas unter Druck wird als Isolator in gasisolierten Schaltanlagen (GIS) verwendet, da es eine viel höhere Durchschlagsfestigkeit als Luft oder trockener Stickstoff aufweist. Die hohe Durchschlagfestigkeit ist das Ergebnis der hohen Elektronegativität und Dichte des Gases. Diese Eigenschaft ermöglicht es, die Größe elektrischer Geräte erheblich zu reduzieren. Dadurch eignen sich GIS besser für bestimmte Zwecke, z. B. für die Aufstellung in Innenräumen, als luftisolierte elektrische Anlagen, die wesentlich mehr Platz benötigen.

Einsatz als Ätzgas beim Ionenätzen

Beim reaktiven Ionenätzen (RIE) und reaktiven Ionentiefätzen (DRIE) ist SF6 die reaktive Gaskomponente. Ein typisches RIE-System besteht aus einer zylindrischen Vakuumkammer mit einer Waferplatte im unteren Teil der Kammer. Die Waferplatte ist vom Rest der Kammer elektrisch isoliert. Das Gas tritt durch kleine Einlässe im oberen Teil der Kammer ein und wird durch den Boden in das Vakuumpumpsystem geleitet. Die Art und Menge des verwendeten Gases hängt vom jeweiligen Ätzverfahren ab, so wird Schwefelhexafluorid üblicherweise für das Ätzen von Silizium verwendet.

Interessante Fakten & frühere Verwendung

  • SF 6 ist grundsätzlich ungiftig, hat allerdings extrem klimaschädliche Eigenschaften. Mit einem Treibhauspotential von 26.087 ist 1 Kilogramm SF6 in etwa so klimaschädlich wie 26 Tonnen CO2.
  • In den 90er Jahren wurde SF6 als Füllgas für Autoreifen und Schuhe verwendet. Man hatte festgestellt, dass derart gefüllte Reifen und Schuhkissen aufgrund der Molekülgröße von SF6 viel länger ihre „Luft“ hielten. Auf dem Höhepunkt dieser Entwicklung im Jahre 1997 pumpte ein bekannter US-Schuhhersteller 277 Tonnen SF6 in seine Schuhe.
  • Das Gas ist so dicht, dass man es in offene Behälter gießen kann. Es ist sogar möglich, beispielsweise dünne Aluminiumfolie auf dem Gas „schwimmen“ zu lassen.

Gase Rechner –  m³, Liter und kg

Die Stoffeigenschaften

Schwefelhexafluorid ist (unter Normalbedingungen) ein farbloses, geruchloses und nicht brennbares Gas. Es ist sehr reaktionsträge und ungiftig, allerdings höchst klimaschädlich und besitzt enormes Treibhauspotential. Wurde es früher noch häufiger als Isoliergas zwischen Glasscheiben und als Füllgas von Reifen und Sportschuhsohlen verwendet, beschränkt sich die Verwendung heutzutage auf speziellere industrielle Anwendungen.

Grafik Strukturformel Hexafluorid SF6
SF 6 Strukturformel
Eigenschaften Werte
Name Schwefelhexafluorid (SF6)
Aussehen farbloses, geruchloses, ungiftiges, nicht brennbares Gas
Molare Masse146,05 g·mol−1
Dichte bei 0 °C6,63 kg·m−3
Sublimationspunkt– 63,8 °C
Gefahren- und Sicherheitshinweise H280: Gas unter Druck; Explosionsgefahr bei Erwärmung

 P403: an gut belüftetem Ort aufzubewahren

Treibhauspotential26087
Einsatzbereiche in der IndustrieIsoliergas, Ätzgas, Schutzgas

Schwefelhexafluorid kaufen in der Nähe – Verkaufsstellensuche

Sie brauchen Schwefelhexafluorid Gasflaschen und möchten bei einem regionalen Anbieter SF-6 kaufen? Nutzen Sie einfach unsere anbieterübergreifende Vertriebsstellensuche! Geben Sie ihre Postleitzahl in die Karte ein und finden Sie den nächsten Anbieter technischer Gase in ihrer Nähe!

Für die Verkaufsstellensuche bitte Ihre Postleitzahl eingeben und auf „Suchen“ klicken!

      Sie möchten Schwefelhexafluorid liefern lassen? Einfach den Button klicken und ein unverbindliches SF-6 Angebot erhalten.

      Schwefelhexafluorid Gasflaschen kaufen – Die Größen in der Übersicht

      SF6 ist in Gasflaschen in den Größen 10l und 50l verfügbar. Mehr Informationen zu den Abmessungen Schwefelhexafluoridflaschen finden Sie unter Flaschengrößen. Wenn Sie größere Mengen benötigen können Sie Schwefelhexafluorid im Gasfass bestellen, das bevorratet 600 kg SF6.

      Grafik Gasflaschen Größen im Vergleich zum Menschen

      Schwefelhexafluorid (SF6) Behälter – Die Größen und Inhalt in der Übersicht

      #Rauminhalt / Flaschengröße10l50l600kg
      1Fülldruck (bar)21,121,121,1
      3Inhalt (kg)10,452,4600
      4Gasinhalt 15 °C, 1 bar (ca. m³)1,628,4897,2
      5Außendurchmesser (mm)140229
      6Größe mit Kappe (ca. mm)9701640
      7Gewicht (ca. kg)2080

      Transport und Lagerung von Schwefelhexafluorid SF6

      Schwefelhexafluorid ist grundsätzlich ungiftig, trotzdem sollte das Gas nicht eingeatmet werden.

      Bei der Lagerung und dem Transport von SF6 Gasflaschen müssen verschiedene Vorkehrungen getroffen werden. Wir empfehlen unseren Artikel zur Lagerung und Transport von Gasflaschen SF6 weiterlesen.

      Schwefelhexafluorid SF6 Gasflasche kaufen, mieten oder leihen?

      Es gibt drei unterschiedliche Gasflaschen Modelle, zwischen denen man sich beim Schwefelhexafluorid Kauf entscheiden muss.

      SF6 Gasflasche kaufen – Eigentum verpflichtet

      Eine Kaufgasflasche ist auf den ersten Blick der einfachste Weg. Kauft man eine SF-6 Gasflasche, bezahlt man initial den Inhalt (das Schwefelhexafluorid) und die Gasflasche. Ist die Gasflasche leer, bringt man sie zurück zum Anbieter, der im Idealfall die Gasflasche einfach gegen eine volle aus seinem Sortiment austauscht. Normalerweise gilt allerdings: Kauft man eine Gasflasche, ist man als Eigentümer für die anfallenden Prüfungspflichten und Wartungen ebendieser Flasche verantwortlich. Der Händler würde in dem Fall diese zusätzlichen Kosten für den Kunden übernehmen, was er für gewöhnlich über höhere Preise kompensiert.

      Eine Schwefelhexafluorid Gasflasche leihen – Die Pfandgasflasche

      Ein ähnliches Modell wie der Kauf, allerdings wird hier eine einmalige Pfandgebühr entrichtet. Diese erhält man bei Rückgabe der SF6 Pfandgasflasche zurück. Hier übernimmt der Verleiher die Prüf- und Wartungspflichten. Üblicherweise wird dafür die SF-6 Füllung etwas teurer, da sie sowohl mit den Kosten der Prüfungen als auch der Gasflasche an sich verrechnet werden muss.

      Füllungen und Rückgabe müssen in der Regel beim selben Anbieter stattfinden, andere Verkaufsstellen nehmen diese Pfandflaschen für gewöhnlich nicht an.

      Eine SF6-Gasflasche mieten – Die Mietflasche als Allrounder

      Viele, wenn nicht die meisten Kunden wählen die Option der Gasflaschen Miete. Hier entfallen die Anschaffungskosten und die Pfandgebühr gänzlich, im Gegenzug kostet die Schwefelhexafluorid Gasflasche eine tägliche oder monatliche Mietgebühr. Wie hoch diese ausfällt, hängt maßgeblich von der Länge der Miete und Regelmäßigkeit der Lieferungen ab. Grundsätzlich kann man mit etwa 35 – 50 Cent pro Tag und Gasflasche rechnen. Für längerfristige Belieferungen werden üblicherweise individuelle Langzeitkonditionen ausgehandelt, die deutlich günstiger ausfallen können. Ein individuelles Angebot ist eigentlich immer zu empfehlen.

      Häufige Fragen und Antworten

      Wofür wird Schwefelhexafluorid (SF6) verwendet?

      Schwefelhexafluorid wird hauptsächlich in der Elektroindustrie verwendet und dient dort vornehmlich als Isoliergas in der Hochspannungstechnik. Es dient als gasförmiges dielektrisches Medium für Hochspannungs-Schutzschalter, Schaltanlagen und andere elektrische Geräte und ersetzt häufig ölgefüllte Schutzschalter, die schädliche polychlorierte Biphenyle (PCB) enthalten können. Weitere Anwendung findet es als Ätzgas beim Ionenätzen in der Halbleiter-Herstellung.

      Wo kann man Schwefelhexafluorid kaufen?

      SF6 bekommt man bei Fachhändlern technischer Gase. Abhängig von der Bestellmenge kauft man das Gas wahlweise in Gasflaschen mit bis zu 52,5 kg Inhalt, oder in einem Gasfass mit bis zu 600 kg Schwefelhexafluorid. Bei kleineren Mengen kann man auch bei regionalen Vertriebsstellen der Großhändler anfragen. Über unsere anbieterübergreifende Verkaufsstellensuche finden Sie die nächsten SF6 Händler in ihrer Nähe.

      Was kostet Schwefelhexafluorid?

      Die Kosten hängen immer maßgeblich von der Menge ab, die Sie bestellen möchten. Eine 1 kg Schwefelhexafluorid Gasflasche kostet etwa 300 – 350 Euro, eine 50 kg SF6 Flasche ca. 2150 – 2300 Euro. Bei größeren Mengen werden die Preise in der Regel deutlich günstiger und es lohnt sich ein individuelles Angebot mit Lieferkonditionen erstellen zu lassen.

      Author: Marc Bode

      Marc Bode

      Marc ist Geschäftsführer bei Gasido. Er arbeitet seit 2009 in der Energiebranche und hat seine Ausbildung bei einem Flüssiggasanbieter gemacht. Seitdem war der Gas-Experte in vielen verschiedenen Funktionen tätig. Gasido.de wurde im Jahr 2017 gegründet und ist seit Anfang 2020 Teil seiner Unternehmungen.